Essen nach dem Training machen Menschen Gewichtszunahme?

Eine lange Ausdauer-Sitzung oder haltbare Gewicht-Training-Workout erfordert Post-Workout-Tanken, um zu helfen, Ihre Energiespeicher aufzufüllen und Ihre Muskeln zu reparieren. Dieser Snack oder Mahlzeit wird nicht dazu führen, dass Sie an Gewicht zu gewinnen, es sei denn, es schiebt Sie über die Anzahl der Kalorien, die Sie benötigen, um Ihr Gewicht zu halten. Wenn Sie Übung als Ausrede zu essen, vor allem kalorienreiche Lebensmittel und Leckereien verwenden, könnte es Gewichtszunahme verursachen.

Essen nach einer langen Laufzeit, Radfahren oder Heben Session sollte als funktional angegangen werden, nicht als Grund, in Hunderte von Kalorien nehmen, weil Sie nur “verbrannt” sie aus. Sie brauchen Kohlenhydrate nach einem Training, dass Ihr Körper in Glukose verwandelt und speichert als Glykogen – Energiespeicher in Ihren Muskeln und Leber. Protein gegessen nach einem Training bietet Aminosäuren, die Ihr Körper verwendet, um zu helfen, Reparatur und Aufbau von Muskelfasern. Eine 2012-Studie veröffentlicht in der British Journal of Nutrition festgestellt, dass etwa 20 Gramm Post-Workout-Protein maximiert Muskel-Protein-Synthese, der Prozess, durch die Muskeln wachsen. Wie viel von jedem Nährstoff Sie essen, hängt von Ihren Zielen ab. Klassische Beratung empfiehlt ein Verhältnis von Kohlenhydraten zu Protein von 4 bis 1. Aber Athleten versuchen, Körperfett zu verlieren sollte für eine 1-zu-1-Verhältnis statt.

Ein Post-Workout-Snack ist wirklich nur erforderlich, wenn man länger als eine Stunde gearbeitet hat oder für einen Wettkampf trainiert, ob das ein Marathon oder eine Bodybuilding-Show ist. Die durchschnittliche Person, die gerade versucht, fit zu bleiben und die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention Leitlinien von 150 Minuten von moderaten Intensität Herz-Kreislauf-Übung und zwei milde Krafttraining Sessions pro Woche nicht benötigen eine bestimmte Post-Workout-Ernährung Plan. Ein flotter Spaziergang für 30 Minuten ruft nicht für eine bestimmte After-Workout-Mahlzeit – Sie können warten, bis das nächste Mal, wenn Sie essen.

Essen einen Snack nach einem moderaten Training wird nicht Gewicht, aber es wird nicht, dass Sie übertreffen Ihre tägliche Kalorienbedarf. Essen einen Überschuss von Kalorien verursacht Gewichtszunahme.

Sie können fühlen, wie Sie hart gearbeitet und verdient einen Burger, Pommes und ein Eis Eisbecher, aber die Chancen sind Sie nicht funktionieren alle diese Kalorien. Brennen eines Fast-Food-Kindes Mahlzeit mit Schokoladenmilch, zum Beispiel, nimmt durchschnittlich vier Stunden Frisbee spielen, eine Scheibe Käse Pizza dauert etwa 22 Minuten Radfahren bei 12 bis 14 Meilen pro Stunde und Abbrennen einer Zimtrolle Würde 40 Minuten laufen lassen. Es ist nicht essen nach Übung, die die Gewichtszunahme verursachen kann – es ist die Wahl, die Sie machen, wenn Sie glauben, dass Sie alles essen können, was Sie nach dem Training haben wollen. Ein Post-Workout-Snack sollte aus gesunden Optionen wie andere Mahlzeiten, die Sie während des Tages essen, bestehen . Lean Proteine, fettarme Milchprodukte, Vollkornprodukte, Gemüse und Früchte machen nährstoffreiche Auswahl.

Um festzustellen, wie viele Kalorien Sie nach einem Training essen sollten, verwenden Sie einen Online-Rechner, um Ihre täglichen Kalorienbedarf für die Gewichtsreduktion abzuschätzen. Konto für Ihr Alter, Größe, Geschlecht und Aktivität. Teilen Sie diese Kalorien über drei Mahlzeiten und zwei kleinere Snacks. Zum Beispiel, wenn Sie 2.000 Kalorien pro Tag benötigen, könnten Sie auf drei 500-Kalorien-Mahlzeiten und zwei 250-Kalorien-Snacks planen. Einer dieser 250-Kalorien-Snacks könnte nach dem Training fallen. Beispiele für gute Nachbehandlungsnahrung sind ein Smoothie, der mit Milch, fettfreier Trockenmilch, Erdbeeren und einer Banane, einem Deli-Truthahn-Sandwich auf Vollkornbrot mit Salat und Tomate hergestellt wird , Gerösteter Lachs mit Süßkartoffel und Spinat oder zwei hartgekochte Eier mit gewebten Weizencrackern und einem Apfel.

Warum nach einem Workout essen?

Tanken ist nach einem moderaten Training nicht nötig

Gönnen Sie sich zu viele Kalorien

Ihre Post-Übungsbedürfnisse