Fakten über Basketballkugeln

Basketballs haben sich seit dem Spiel erfunden. Heute hat die Technologie die Ballleistung und die Qualität relativ gleichmäßig gemacht. Dies war nicht immer der Fall, da Basketbälle viele Änderungen und Verbesserungen aus dem ursprünglichen Fußball erlebt haben, der für die ersten zwei Jahre der Existenz des Sports verwendet wurde.

Geschichte

Für die ersten zwei Jahre nach Dr. James Naismith erfand Basketball im Jahr 1891, Fußballbälle wurden als die Kugeln verwendet. 1894 wurde der erste Basketball hergestellt und aus geschnürtem Leder gefertigt. Die geformte Version eines Basketballs wurde 1948 erfunden und seit etwa 50 Jahren fast alle Basketbälle aus echtem Leder gefertigt. In den frühen 1990er Jahren begannen die ersten Bälle aus Hightech-Verbundleder zu erscheinen. Die NBA wechselte 2006 zu einem Composite-Leder-Design, aber die Änderungen dauerten nur drei Monate wegen einer Sperrung von Beschwerden von Spielern.

Männer Basketballs

NBA oder Profi-Bälle und NCAA oder College-Bälle haben Ähnlichkeiten und Unterschiede. NBA Bälle sind aus echtem Leder und College-Kugeln sind aus einem Verbundwerkstoff hergestellt. NBA Bälle werden von Spalding gemacht und müssen orange, 29-1 / 2 Zoll herum, und sie müssen 22 Unzen wiegen. Die NBA-Kugel muss zwischen 7,5 und 8,5 Unzen pro Quadratzoll aufgeblasen werden. Der offizielle Basketball des NCAA Turniers ist die Composite Leder Wilson Solution. Die NCAA benötigt Bälle zwischen 29-1 / 2 und 30 Zoll herum, um zwischen 20 und 22 Unzen zu wiegen, und zwischen 49 und 54 Zoll zu springen, wenn sie aus einer Höhe von 6 Fuß fallen gelassen werden.

Frauen-Basketbälle

Frauen-NBA und Frauen-College-Bälle haben im Grunde die gleichen Dimensionen. Beide müssen 28-1 / 2 bis 29 Zoll im Umfang sein und wiegen 18 bis 20 Unzen. Spalding fertigt WNBA Bälle und Wilson fertigt den offiziellen NCAA Ball. Der einzige andere Unterschied ist, dass die NCAA fügt auf eine Anforderung, dass der Ball zwischen 51 und 56 Zoll bounce, wenn von 6 Fuß fallen gelassen. Sowohl die Profi-und College-Modelle sind aus Composite-Leder-Materialien.

Basketball Hersteller

Spalding war die erste Firma, die einen Basketball für den offiziellen Gebrauch produzierte. Spalding ist der offizielle Ball der NBA und hat die Echtleder NBA Modelle seit 1983 gemacht. Spalding macht auch Verbundkugeln in der High School und einige College-Spiel verwendet. Wilson, mit Sitz in Chicago, ist der offizielle Ball der NCAA. Wilson-Modelle werden von vielen Gymnasien im ganzen Land verwendet. Geschmolzen, eine japanische Firma, hat die offiziellen Bälle für FIBA ​​internationales Spiel wie die Olympischen Spiele seit mehr als 20 Jahren gemacht.

Zukunft

Die neue Welle der Basketball-Design wird wahrscheinlich nahtlose Technologie. Derzeit werden die Tafeln zusammengestellt, um den Ball zu bilden. Ältere Lederbälle haben bis zu acht Tafeln, während viele der neueren Composite-Designs nur zwei Platten haben. Composite Bälle sind für ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu kontrollieren angepriesen und viele neuere Modelle haben kleinere, verbesserte Kiesel-Designs. Der 94Fifty Ball, der im April 2013 veröffentlicht wurde, ist der weltweit erste “smart” Basketball. Die sechs Sensoren im Außenbereich des Balles sind in der Lage, Daten innerhalb von 100 Millisekunden auf Android-Geräte zu übertragen, die 90 Fuß entfernt sind.