Formel & Durchfall

Babys haben normalerweise weiche – manchmal runny – Stuhlgang, besonders wenn sie stillen. Wenn das Baby trinkt Formel und entwickelt Durchfall, seine Eltern fragen sich vielleicht, ob die Formel verursacht das Problem. Der Arzt kann den Eltern helfen, die Ursache von Durchfall zu erkennen und eine Änderung der Formel vorzuschreiben.

Darmverhalten Änderungen

Eltern eines Formel-gefüttert Baby, das Durchfall entwickelt kann leichter zu sagen, wenn die Stuhlgang ist eigentlich Durchfall. Der normale Hocker eines Babys, der die Formel trinkt, ist eine weiche, pastöse Konsistenz und die Farbe reicht von grau-grün bis braun. Die tägliche Stuhlgang des Babys – oder BM – Gewohnheiten reichen auch von ein oder zwei BMs pro Tag zu eins jeden Tag oder zwei, schreibt die BabyCareAdvice Website. Runny Stuhlgang in einem Formel-gefüttert Baby sind immer noch normal, vor allem wenn die Kind gedeiht und gewinnt.

Formel

Wenn dein Baby stillen und du versuchst, mit Formel zu ergänzen, könnte er mildes Durchfall entwickeln. Baby-Formel wird aus Kuhmilch hergestellt und das Baby kann zu einem der Milchproteine ​​intolerant sein. Es ist selten, dass ein Baby Laktose-Intoleranz vor dem Alter von 2 ist, sagt Dr. Alan Greene in einem Artikel in “Eltern” -Magazin. Wenn das Baby Probleme mit der regulären Formel hat, kann er gut auf Soja-Formel tun. Etwa 20 Prozent der Babys haben auch Probleme, die Soja-Formel zu tolerieren. Diese Kinder behandeln Milch gut, wenn sie älter werden.

Milch Allergie / Intoleranz

Babys können Milchallergien aufgrund der Unreife ihrer Immun- und Verdauungssysteme entwickeln. Diese Kinder können Symptome wie Bauchblähungen, übermäßiges Gas, Krämpfe, Durchfall, Blut oder Schleim im Stuhl, Erbrechen und Misserfolg zu Gewichtszunahme oder Gewichtsverlust erleben. Durchfall ist eines der Hauptsymptome eines Babys, das eine Unverträglichkeit hat Die in Kuhmilch enthaltenen Proteine. Während das Baby nur die Formel trinkt, wird der Durchfall nicht weggehen, bis der Arzt eine andere Formel vorschreibt.

Laktoseüberladung

“Functional Lactase Mangel” oder Laktose Überlastung, entwickelt sich, wenn sehr junge Babys nicht verdauen alle Laktose, die in großen Mengen der Formel enthalten ist. Wenn die Eltern des Babys ihm zu viel Formel geben – und damit überfüllt ihn – Laktose Überlastung kann das Ergebnis sein. Symptome sind häufige, wässrige Stuhlgang, die grün sein können. Der Geruch dieser Bewegungen kann leicht oder sehr beleidigend sein. Die BMs können schaumig oder explosiv sein. Das Baby kann Krämpfe und Blähungen entwickeln, unter übermäßigem Gas leiden und gereizt und schlaflos sein. Er mag auch immer hungrig sein und schnell gewinnen. Dies kann auftreten, wenn das Baby weniger als 3 Monate bis etwa 5 Monate alt ist.

Wenn das Baby Durchfall erleidet und er eine regelmäßige Formel trinkt, kann ihm ein vorübergehender Wechsel zu einer Soja-Formel helfen. Wenn die Soja-Formel Faser enthält, kann dies helfen, die Babys Darm nach unten zu verlangsamen. Mündliche Rehydratationslösung zwischen den Futtermitteln hilft, das Baby hydratisiert zu halten.

Soja-basierte Formel