Helfen Hunger, wenn auf eine klare flüssige Diät

Eine klare flüssige Diät erlaubt Wasser, Gelatine und andere transparente Flüssigkeiten. Einige Patienten berichten über die klare flüssige Diät und die beste Strategie zur Linderung des Hungers ist, die Flüssigkeiten langsam zu schlucken, so Marina S. Kurian, MD, et al., Autoren von “Weight Loss Surgery for Dummies”.

Zweck

Der Zweck der klaren flüssigen Diät ist, Dehydration und Verstopfung zu vermeiden, häufig für einen Zeitraum von Zeit nach der Operation. Die Zeitspanne, die Sie benötigen, um die Diät zu folgen, hängt von der Art der Chirurgie ab, die Sie hatten. Patienten, die Magen-Darm-Chirurgie unterzogen haben, müssen möglicherweise auf einer flüssigen Diät für mehrere Tage, bis ihre Schnitte im Magen oder Darm genug geheilt haben, um den Verbrauch von anderen Flüssigkeiten oder feste Lebensmittel zu ermöglichen.

Den Hunger zu lindern

Sipping kleine Mengen an Flüssigkeit alle 30 Minuten können helfen, den Hunger zu lindern sowie Absterben von Dehydratation. Es ist besonders wichtig, dass Patienten, die einer Magen-Darm-Chirurgie unterzogen wurden, 2 bis 3 Unzen Flüssigkeit alle 30 Minuten, um hydratisiert zu bleiben. (Ref 1) Wenn Sie hungrig sind, können Sie versucht werden, zu essen oder zu trinken Flüssigkeiten, die mehr füllen, wie Milch. Fügen Sie nicht in andere nicht transparente Flüssigkeiten oder feste Lebensmittel hinzu, bis Ihr Arzt Ihnen sagt, dass es sicher ist, dies zu tun. (Ref 1)

Variationen über die klare Diät

Viele Ärzte empfehlen nicht mehr die flüssige Diät, weil sie hoch in Zucker ist und es ist nicht ernährungsphysiologisch vollständig, sagt Mary Marian, et al., Autoren von “Clinical Nutrition for Chirurgische Patienten”. Es gibt wenig Beweise dafür, dass Patienten auf eine klare flüssige Diät besser als diejenigen, die mit einer weichen Lebensmittel Diät begann oder sogar sofort um eine regelmäßige Diät begann. (Ref 3 S.29) Infolgedessen können Sie in der Lage sein, zu weichen oder festen Nahrungsmitteln zu ändern, vorausgesetzt Ihr Zustand, nachdem Chirurgie beständig ist.

Wann man einen Arzt kontaktiert

Wenn Sie nach der Operation stärker müde oder träge fühlen, oder wenn Sie nicht in der Lage sind, alle erforderlichen Flüssigkeiten auf die Diät einzunehmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Du kannst dehydriert sein. Wird nach der Operation dehydriert, ist gefährlich, weil es den Heilungsprozess behindern wird. Darüber hinaus, wenn Sie so hungrig sind, dass Sie unangenehm sind oder nicht in der Lage zu funktionieren, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um festzustellen, ob es andere Optionen gibt. Ihr Arzt kann Ihnen erlauben, feste Nahrungsmittel wieder einzuführen.