Ist deine Höhenzunahme nach dir 21?

Kurz gesagt ist ein sensibles Thema für viele Menschen, weil sie ständig daran erinnert werden. Leider, aber es gibt nicht viel können Sie tun, um zu kontrollieren, wie groß Sie letztlich stehen werden. Es sei denn, Sie leiden unter einer behandelbaren Erkrankung, Ihre erwachsene Höhe wird auf der Grundlage Ihrer Gene bestimmt. Im Allgemeinen werden die meisten Kinder eine erwachsene Höhe von innerhalb von 4 Zoll erreichen, mehr als oder weniger als die durchschnittliche Höhe ihrer Eltern, das Kinderkrankenhaus von Philadelphia berichtet.

Die Zunahme der Höhe einer Person tritt wegen des Wachstums in den langen Knochen des Skeletts auf. Die langen Knochen schließen die meisten Knochen in deinen Gliedern ein. Die langen Knochen werden länger durch einen Prozess, der Platten oder Knorpel an den Enden der Knochen enthält, die neue Zellen, die sich zu Knochengewebe entwickeln, beinhalten.

Du wirst in deiner Kindheit und in der Adoleszenz größer werden, aber sobald die Adoleszenz vorbei ist, hört fast alle deine Knochen auf zu wachsen Einige Knochen – wie der Kiefer – wachsen in deinem Leben, aber in so langsamer Geschwindigkeit ist es nicht spürbar. Das offensichtliche Wachstum in der Höhe hört in der Regel bei etwa dem Alter von 18 Jahren bei Frauen und 21 bei Männern auf. An diesem Punkt werden Sie als Ihre erwachsene Höhe erreicht haben und Sie werden nicht größer werden.

Mehrere Hormone tragen zu Ihrem Wachstum in der Höhe bei. Wenn Sie ein Säugling und ein kleines Kind sind, wächst das Wachstumshormon, das von der Hypophyse produziert und sezerniert wird, das Wachstum in der Höhe. Wenn Sie die Pubertät betreten, stimulieren Sexualhormone – einschließlich Östrogen und Testosteron – das Wachstum, das die Menschen typischerweise zu Beginn der Pubertät erleben. Diese gleichen Hormone stoppen auch das Wachstum in den langen Knochen am Ende der Adoleszenz.

Einfach nur kurz ist kein medizinischer Zustand, aber einige Leute haben medizinische Bedingungen, die zu ihren kurzen Staturen beitragen. Diese Leute sollen einen Zwergwuchs oder eine kleine Statur haben, die aus ihren Genen oder einem medizinischen Zustand resultiert. Die meisten Menschen mit Zwergwuchs stehen zwischen 2 Fuß, 8 Zoll und 4 Fuß, 10 Zoll, groß. In einigen Fällen kann es durch einen genetischen Defekt oder Genmutationen verursacht werden. Störungen, die Wachstum und Sexualhormone und den Körperknorpel des Körpers beinhalten, können auch Zwergwuchs verursachen.

Wie wir größer werden

Wenn Wachstum auftritt

Hormone

Wachstumsstörungen