Lebensmittel zu vermeiden, wenn Sie versuchen zu straffen und Ton Ihren Hintern

Eine saubere Diät hilft, wenn du versuchst, Muskeln aufzubauen und Fett auf deinem Rücken zu verlieren. Essen saubere Mittel, um bestimmte Lebensmittel zu vermeiden, die nicht helfen, Ihnen zu helfen, einen getönten Hintern zu erreichen – und könnte tatsächlich Ihren Körper ermutigen, zusätzliches Fett dort zu speichern. Statt nur auf das, was Sie nicht essen können, betonen und feiern alle leckeren, gesunden Lebensmittel, die Sie als Teil einer butt-toning Diät enthalten können.

Strategie für einen getönten Hintern

Ihre Diät allein wird dir niemals das Gesäß geben, das du ohne gezieltes Krafttraining willst. Wenn du versuchst, den Ton und die Enge des Gesäßes zu erhöhen, musst du eine regelmäßige Krafttrainingsroutine haben, die Bewegungen wie Kniebeugen, Ausfallschritte, Aufstiege und Eselkicks beinhaltet, die dich auf allen Vieren haben und ein Bein nach oben drücken die Decke. Machen Sie diese Übungen mindestens zwei Mal pro Woche an nicht aufeinanderfolgenden Tagen. Aber wenn Sie Kraft-Zug ohne Änderung Ihrer Ernährung, sind Sie wahrscheinlich nicht, um Ergebnisse zu sehen entweder. Verlieren überschüssiges Fett in der Derriere erfordert, dass Sie Kalorien schneiden, so dass Sie weniger verbrauchen als das, was Sie an einem Tag verbrennen, gibt es keine Notwendigkeit zu verhungern, aber. Für die meisten Menschen, ein 250- bis 500-Kalorien-Defizit kombiniert mit Widerstandstraining ergibt Fettabbau ohne viel Muskelverlust.

Verarbeitete Lebensmittel

Junky verarbeitete Lebensmittel, einschließlich Chips, Cracker, Snack-Mixe, Cereal Bars und die meisten verpackten Brot, abschrecken Sie Ihre Gesäß-Toning-Prozess. Diese Lebensmittel sind hoch in Kalorien und niedrig in der Ernährung, vor allem Protein, ein Schlüssel Muskel-Gebäude Nährstoff. Sie können leicht auslösen Überernährung, so dass Sie nicht genug von den Lebensmitteln, die Sie brauchen, wie Huhn, Fisch, mageres Rindfleisch und frisches Gemüse. Die frischen, ganz-Essen-Optionen helfen Ihrem Körper Muskelaufbau und Gewicht verlieren. Verarbeitete Lebensmittel neigen dazu, das Gegenteil zu tun und fördern Gewichtszunahme. Erreichen Sie für qualitativ hochwertige Snacks stattdessen aus Vollwertkost, wie Hüttenkäse mit Rosinen, einfacher Joghurt mit frischen Beeren, fettarmen Käse mit einem Apfel oder einer Handvoll Mandeln.

Zucker verarbeitet

Zucker ist natürlich in Milch und Obst, zum Beispiel, aber muss nicht hinzugefügt werden, um Lebensmittel. Zucker bietet auch keine Nährstoffe, sondern passt Ihre Diät mit überschüssigen Kalorien, die Ihre Ziele zu besiegen, um eine mehr getönten Gammler zu bauen. Lesen Sie Zutatenlisten, Lebensmittel, die Saccharose, Fructose, Dextrose oder Maissirup haben, sollten vermieden werden. Das bedeutet sogar fruchtgeschmiedete Joghurts und “gesunde” Energieriegel. Wenn du etwas Süßes brauchst, greierst du für ganze Lebensmittel mit natürlicher Süße. Beeren, Äpfel und einfacher Joghurt sind alle Optionen. Vermeiden Sie künstlich gesüßte Lebensmittel in einem Versuch, in einem süßen ohne die Kalorien zu schleichen. Im Jahr 2010 zeigte ein Papier im Yale Journal of Biology and Medicine, dass künstliche Süßstoffe tatsächlich Gewichtszunahme fördern können, anstatt Gewichtsverlust und Muskelentwicklung.

Kaloriengefüllte Getränke

Ein Weg, um zu viel Zucker und zu viele Kalorien zu nehmen, ohne es zu merken, ist es, indem man kalorienbeladene Getränke wie Saft, Soda und Phantasie trinkt. Ihr Körper registriert die Getränke nicht als Sättigung, trotzdem können Sie auf eine beträchtliche Menge an Kalorien und Zucker mit minimaler Ernährung geladen haben. Die einzige Ausnahme von der No-Kalorien-Drink-Regel ist ein Post-Workout-Smoothie, die 20 bis 30 Gramm Protein in Form von Molkenprotein-Pulver enthält. Machen Sie diesen Smoothie mit Milch oder Wasser und eine Handvoll Beeren für mehr Geschmack, und haben Sie es innerhalb von 30 bis 60 Minuten nach Abschluss Ihres Trainings. Molkenprotein erhöht das Muskelwachstum und beschleunigt die Reparatur von bearbeiteten Fasern. Zu anderen Zeiten trinken Sie Wasser oder ungesüßte Kräutertees.