Wie Diät das Verhalten der Kinder beeinflusst

Eine ausgewogene Ernährung ist während der Kindheit entscheidend, um das normale Wachstum und die kognitive Entwicklung zu unterstützen. Wenn Kinder ungesunde Nahrungsmittel gefüttert werden, können bestimmte Verhaltensstörungen beginnen, sich zu ergeben. Zu den häufigsten von ihnen gehören Aufmerksamkeitsdefizit hyperaktive Störung, Reizbarkeit und Aggression. Schlechte Diäten, die hoch in Zucker, Fast Food, künstliche Lebensmittelzusatzstoffe und Transfette sind, wurden für ihre potenziellen Verbindungen zu diesen Verhaltensfragen untersucht.

Zucker, Fast Food und ADHS

Obwohl die Ursache von ADHS unbekannt ist, die Autoren eines 2011 Papier veröffentlicht in “Postgraduate Medicine” theoretisieren, dass übermäßige Zucker Aufnahme über einen längeren Zeitraum könnte dazu führen, dass Symptome mit der Bedingung verbunden. Die Ursache kann mit der Störung der Chemikalien im Gehirn zusammenhängen, die die belohnungsbezogenen Gebiete des Gehirns beeinflussen können. Eine Studie, die 2012 in “Nutrition” veröffentlicht wurde, verzeichnete signifikante unabhängige Beziehungen zwischen Zucker und Fast-Food-Verbrauch und ADHS.

Künstliche Lebensmittelzusatzstoffe und ADHS

Zwar gibt es keine konkreten Beweise, eine Meta-Analyse veröffentlicht in der “Journal der American Academy of Child und Jugendpsychiatrie” im Jahr 2012 kam zu dem Schluss, dass die Auswirkungen von Lebensmittelfarben auf ADHS waren bemerkenswert, obwohl einige Bias möglicherweise in Studien bestanden haben. Im Jahr 2008 hat das Zentrum für Wissenschaft im öffentlichen Interesse die US-amerikanische Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde angefordert, einige künstliche Lebensmittelfarben zu verbannen, basierend auf vorläufigen Ergebnissen aus Studien, die sie mit ADHS verknüpfen. Nach Dr. David Schab, einem Psychiater an der Columbia University Medical Center, Verhaltensstörungen bei Kindern verbessern, wenn künstliche Farben aus ihren Diäten entfernt werden und verschlimmern, wenn sie wieder eingeführt werden.

Transfette und Aggression

Transfette sind eine Art von Fett, das synthetisch hergestellt werden kann. Sie finden sich in Fastfood, gebratenen Lebensmitteln und vielen verpackten Lebensmitteln wie Backwaren und Snacks. Neben der Erhöhung des Risikos für Herzerkrankungen und Schlaganfälle können Transfette mit Reizbarkeit und Aggression verknüpft werden, eine Studie, die 2012 in der “Public Library of Science” gefunden wurde. Obwohl die Studie nicht altersabhängig war, kann trans schnell in der Diät im Allgemeinen als schlechte Ernährungswahlen eingestuft werden, die möglicherweise zu Gesundheits- und Verhaltensproblemen bei Kindern führen könnten.

Einfache Tipps für gute Kindheit Ernährung

Zusätzlich zu konsumieren Diäten niedrig in Zucker und künstliche Zutaten, wie Trans-Fette und Lebensmittel-Farbstoffe, können andere einfache Entscheidungen helfen, halten Kinder gesund und potenziell senken die Chancen der Verhaltensstörungen. Dazu gehören die Hälfte des Kindes Teller Obst und Gemüse, Braten, Grillen oder Dämpfen von Lebensmitteln anstatt sie zu braten, Sodawasser und Fruchtsäfte mit Wasser zu ersetzen, ganze Körner anstelle von raffinierten Körnern zu versorgen und gesunde Proteine ​​wie mageres Fleisch, Eier und Nüsse zu liefern .

High School Graduierung Etikette für geschiedene Eltern

Obgleich Scheidung Ihnen geholfen hat, von Ihrem ehemaligen Ehepartner zu entwirren, es holt Sie nicht aus allen klebrigen Situationen, die zusammen mit dem Teilen der Kinder kommen. Während es schwierig sein kann, Ihren Ex-Ehepartner oder das neue Stepparent zu sehen, erwartet Ihr Kind, dass Sie den Tag über die bedeutsame Erfüllung seines Abschlusses und nicht über Ihr persönliches Drama mit seinem anderen Elternteil durch das Handeln mit guten Manieren während der Planung und machen Abschluss des Abschlusses.

Einladungen und andere Postsendungen

Der Name der beiden biologischen Eltern sollte auf Graduierung Einladungen, Ankündigungen und andere Briefpapier, die ausgeschickt wird über die Graduierung erscheinen. Wenn beide Eltern eine Party veranstalten, sollten beide Namen auch auf den Party Einladungen erscheinen. Wenn neue Ehegatten beteiligt sind, können Sie und der andere Elternteil diskutieren, ob die Namen der neuen Ehegatten eingeschlossen werden sollen. Staffelungseinladungen sind für das tatsächliche Ereignis an der Höheren Schule, und Sie sollten sie mindestens zwei Wochen vor dem Abschluss schicken. Betrachten Sie es, sie früher zu schicken, wenn die Einladungen zu Out-of-town Gäste gehen. Graduierungsankündigungen können zwei bis drei Wochen nach dem Abschluss geschickt werden.

Parteien

Vielleicht möchten Sie die Leistung Ihres Teenagers feiern, indem Sie einen großen Schlag haben. Wenn du zusammenkommst, kannst du eine Party veranstalten, und du kannst den Kontakt mit deinem Ex-Ehepartner einschränken, indem du mit anderen Gästen sprichst und dein Kind während des Ereignisses betrebst. In anderen Fällen können zwei getrennte Parteien besser ausarbeiten, wenn man nicht zusammen in denselben Raum magen kann. Planen Sie die Parteien weit genug auseinander, dass der Absolvent an beiden Veranstaltungen teilnehmen kann, ohne zu stürzen oder erschöpft zu werden. Vielleicht möchten Sie eine Party mit Ihrer Seite der Familie einen Tag und eine Party für Ihre Ex-Ehepartner Familie einen anderen Tag haben.

Sitzplätze

Graduierungen haben oft nur begrenzte Sitzplätze und jeder Gast muss sein eigenes Ticket haben müssen. Wenn möglich, sitzen Sie zusammen, damit Ihr Kind beide liebende Eltern im Publikum zusammen sehen kann. Wenn andere Verwandte teilnehmen, können sie zwischen dir und deinem Ex-Ehepartner sitzen, wenn sie miteinander auskommen. Wenn du und dein Ex nicht gütlich gespalten hast, kann es helfen, die Spannung zu erleichtern, um weit voneinander entfernt zu sitzen.

Koordinieren

Sie können mehrere Themen haben, um mit Ihrem ehemaligen Ehepartner über die Graduierung, einschließlich Gastlisten, Partys, Geschenke und andere Details der Veranstaltung zu diskutieren. Machen Sie einen Plan, bevor Sie irgendwelche dieser Themen auftauchen, dann treffen Sie Ihren Ehepartner persönlich, lächeln und seien Sie kurz. Bitten Sie nicht Ihr Kind, der Bote zwischen Ihnen und Ihrem ehemaligen Ehepartner zu sein, damit sie sich nicht in der Mitte gefangen fühlt. Wenn Gespräche durchfallen, nicht badmouth das andere Elternteil. Drohen Sie nicht, das Ereignis zu überspringen, wenn Ihr Kind seine andere Eltern oder ein stepparent einlädt. Vermeiden Sie alles, was eine Szene, wie Alkohol oder Rehashing Vergangenheit Sünden verursachen wird. Denken Sie daran, dass dieses Ereignis über Ihr Kind ist.

Zwang Gemüse helfen, größer zu wachsen?

Eine gesunde Ernährung ist wichtig für normales Wachstum und Entwicklung. Um so groß wie möglich zu wachsen, brauchst du die richtigen Nährstoffe für deinen Körper, um neue Zellen zu machen und starke Knochen zu bauen. Viele Arten von Gemüse liefern Nährstoffe für Ihren Körper zu wachsen größer, und sie sind am effektivsten, wenn Sie sie als Teil einer insgesamt ausgewogene Ernährung essen.

Überblick

Ihre Ernährung muss genügend Kalorien, Protein und Vitamine und Mineralien für normales Wachstum bereitstellen, aber es ist wichtig, Ihre Erwartungen für das Wachstum realistisch zu halten. Sie können kürzer sein als Ihre Kollegen, weil Sie kurze Eltern haben und nicht das genetische Potenzial haben, so groß zu sein, wie Sie möchten, oder Sie müssen einfach geduldig warten für Ihr Wachstum Spurt, weil Sie ein spätes Bloomer sind. Sprechen Sie mit Ihren Eltern oder Arzt, wenn Sie sich um Ihre Höhe kümmern.

Dunkelgrünes Gemüse

Spinat, Kohl, Collard und Senf Greens können Ihnen helfen, größer zu wachsen wegen ihrer Knochen Nährstoffe. Sie liefern Kalzium, das eine Hauptkomponente Ihres Knochenminerals ist, sowie Magnesium und Kalium, die auch Teil des Minerals in starken Knochen sind, nach dem Linus Pauling Institut Mikronährstoffinformationszentrum. Sie sind reich an Vitamin K, die für die Blutgerinnung unerlässlich ist, aber auch das Knochenwachstum und die Stärkung unterstützen kann.

Bohnen und Erbsen

Sie brauchen Protein aus der Diät, so dass Ihr Körper neue Zellen für Wachstum zu machen, und Bohnen sind eine ausgezeichnete pflanzliche Quelle. Sie erhalten etwa 6 bis 9 g Protein in 1/2 Tasse gekochten Split Erbsen, gelbe Erbsen oder Bohnen, wie Lima, Schwarz, Pinto, Garbanzo und Kidney Bohnen. Sie sind ausgezeichnete Kaliumquellen, und sie können helfen, einen Zinkmangel zu verhindern, was eine Ursache für Wachstumsstörungen ist, nach dem Linus Pauling Institute Micronutrient Information Center.

Starkes Gemüse

Du musst genug Kalorien aus deiner Diät bekommen, damit dein Körper Energie hat, um zu wachsen, und stärkehaltiges Gemüse kann helfen. Stärke ist eine Art Kohlenhydrate mit 4 Kalorien pro Gramm, und Kartoffeln, Rüben, Winter Squash und Süßkartoffeln sind alle hoch in Stärke. Folsäure ist ein wesentliches Vitamin für das Wachstum von neuen Zellen, weil es Ihrem Körper ermöglicht, neue genetische Material oder DNA zu machen, und es ist in Rüben, Rüben und anderen Wurzelgemüse, nach der University of Maryland.

Cranberry-Saft behandeln Nieren-Infektion?

Eine Niereninfektion, die medizinisch als Pyelonephritis bekannt ist, tritt häufig auf, wenn eine Harnwegsinfektion oder UTI die Harnleiter an die Nieren ausbreitet. Niereninfektionen sind ernster als UTIs und können in manchen Fällen lebensbedrohliche Infektionen verursachen. Während Cranberry-Saft kann verhindern, UTIs, hat es keinen Vorteil bei der Heilung von Nieren-Infektionen. Niereninfektionen erfordern medizinische Behandlung mit Antibiotika.

Die Nieren verbinden sich mit der Blase mit zwei langen Tubelarten, die Harnleiter genannt werden. Viele Niereninfektionen sind aufsteigende Infektionen aus der Blase. UTIs, die nur die Blase beeinflussen, sind häufige Erkrankungen, vor allem für eine Frau, die eine kürzere Harnröhre hat, die Röhre, die zur Blase führt. Weil die Harnröhre in der Nähe des Rektums liegt, können Bakterien aus dem Rektum leicht in die Harnröhre eindringen und die Blase erreichen. Das Nehmen von Cranberry in Saft oder Pille Form kann UTIs verhindern, indem es hart für Bakterien, um an den Wänden der Blase zu halten und auch, indem sie den Urin saurer, nach der Website von DaVita Dialyse-Zentren.

Forscher von der Universität von Minnesota veröffentlichten einen Artikel in der 2009 Ausgabe von “Drogen” auf der Verwendung von Cranberry, um UTI zu behandeln. Eine Überprüfung der bisherigen Studien zeigte keinen Nutzen bei der Behandlung von UTIs mit Cranberry, so dass mehr Fokus auf seinen Nutzen in der Prävention gesetzt wurde. Auch dort werden die Studienergebnisse je nach Art der Infektion und der Population gemischt. In Labor- und Tierstudien war Cranberry vorteilhaft. Rezidivraten über einen Zeitraum von zwölf Monaten werden bei jungen bis mittleren Frauen um rund 35 Prozent reduziert – aber bei älteren Patienten oder bei Personen mit neurogenen Blasen oder verbleibenden Kathetern ist der Nutzen fragwürdig. Die Cochrane Collaboration, eine Gesundheits-Review-Organisation, unterstützt die potenzielle Verwendung von Cranberry zu verhindern – nicht behandeln – UTIs. University of Minnesota Forscher sagen, dass der Mangel an Standardisierung der Dosierung und Art des Produkts empfehlen Cranberry für die Prophylaxe schwierig ohne weitere Studien.

Niereninfektionen können schwere Schäden an der Niere verursachen. Anzeichen von Niereninfektionen sind Schmerzen im Rücken – auf beiden Seiten des Körpers, mit Zärtlichkeit der Berührung – und Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Schüttelfrost und Unwohlsein. Urin kann Blut oder Eiter enthalten. Eine Person mit einer Niereninfektion fühlt sich normalerweise ziemlich krank und kann Krankenhausaufenthalt verlangen, um zu verhindern, dass sich die Infektion auf den Blutkreislauf ausbreitet.

Verzögern Sie nicht die medizinische Behandlung beim Versuch Cranberry als Heilmittel für eine Niereninfektion, oder Sie können ernsthaft krank mit einer Infektion im Blut. Die Verringerung der Bakterienspiegel in der Blase mit Cranberry wird keine bestehende Niereninfektion heilen, obwohl es dazu beitragen kann, wiederkehrende UTIs zu verhindern. Niereninfektionen erfordern eine längere Therapie als Blasenentzündungen, die oft einen 14-tägigen Antibiotika-Verlauf erfordern, so Dr. Neal Chamberalin von A.T. Noch Universität.

Mechanismus

Cranberry-Studien

Nieren-Infektion Symptome und Risiken

Warnungen

Übungen zur adhäsiven Kapsulitis der Hüfte

Adhesive Capsulitis ist ein Zustand, der durch Schmerzen, Steifigkeit und verminderte Bewegungsfreiheit eines Gelenks gekennzeichnet ist. Es kommt vor, wenn die Kapsel oder das Bindegewebe, das Ihr Gelenk umgibt, dick und steif wird. Bis vor kurzem war diese Bedingung nur in der Schulter gedacht worden. Eine Studie, die 2006 in “Arthroskopie” veröffentlicht wurde, identifizierte die ersten neun Fälle von “gefrorener Hüfte”. Die Forscher in dieser Studie postulierten, dass viele Menschen in der Lage sein werden, mit Übung zu verbessern, während Manipulation unter Anästhesie und Arthroskopie für andere erforderlich sein kann.

Risikofaktoren

Frauen mittleren Alters scheinen das höchste Risiko zu haben, nach “Arthroskopie” mit dem am häufigsten gemeldeten Bereich zwischen 36 und 49 Jahren. Adhäsive Kapsulitis kann auch idiopathisch auftreten, ohne wirkliche Ursache bekannt. Andere Risikofaktoren umfassen ausgedehnte Unbeweglichkeiten wie Verletzungen, Schlaganfälle, Erholung von Chirurgie und bestimmte Krankheiten wie Diabetes, Hypothyreose, Hyperthyreose, Parkinson-Krankheit und Tuberkulose.

Übung

Das Sprichwort “verwenden Sie es oder verlieren es” gilt sicherlich für Klebstoff-Kapsulitis. Stretching-Übungen sind ein integraler Bestandteil der Behandlung für Klebstoff-Kapsulitis. Stretching hilft Wiederherstellungsbereich der Bewegung, verringern Schmerzen und verhindern, dass das Gelenk steif wird. Strecken können passive Strecken, aktive Unterstützungsstrecken und aktive Strecken umfassen. Übungen zur adhäsiven Kapsulitis sollten unter der Leitung eines Physiotherapeuten oder Arztes durchgeführt werden. Der Versuch, diese Bedingung selbst zu diagnostizieren oder Übungen zu Hause durchzuführen, kann zu einer Verschlechterung Ihres Zustandes oder einer Verletzung führen. Frühe Diagnose ist am besten, um Ihre Chance für eine vollständige Erholung zu verbessern.

Studien

Obwohl es keine veröffentlichte Literatur gibt, die die Wirksamkeit der physikalischen Therapie bei der adhäsiven Kapsulitis der Hüfte zeigt, gibt es mehrere Studien, die auf eine positive Wirkung bei Patienten mit adhäsiver Kapsulitis der Schulter hindeuten. Eine Studie von 2004, die im “Journal of the Medical Association of Thailand” veröffentlicht wurde, ergab, dass 35 Prozent der Personen, die an der Physiotherapie teilnahmen, eine Verbesserung der Symptome nach drei Wochen erlebten, verglichen mit 18,6 Prozent der Personen, die keiner Physiotherapie unterzogen wurden. Die Therapie bestand aus Mobilisierungsübungen und passiver Streckung der gemeinsamen drei Tage in der Woche mit einem Physiotherapeuten, zusammen mit aktiven unterstützten und aktiven nicht unterstützten Übungen für fünf Minuten auf den Rest der Wochentage zu Hause.

Zeitrahmen

Die meisten Patienten mit idiopathischen Ursachen erholen sich mit einer konservativen Behandlung allein über einen Zeitraum von fünf bis 24 Monaten, nach “Arthroskopie”.

Überlegungen

Die Übung sollte mit anderen konservativen Maßnahmen wie z. B. nicht-steroidalen Entzündungshemmern, Hitze, Vermeidung von schmerzhaften Aktivitäten und Kortikosteroid-Injektionen kombiniert werden. Manipulation unter Anästhesie gefolgt von arthroskopischen Chirurgie zur Freisetzung der Kapsel kann erforderlich sein, wenn Sie keine ausreichende Erleichterung mit konservativen Maßnahmen erreichen. Diejenigen mit einem vorbestehenden Zustand der Hüfte erfordern typischerweise eine Operation.

Ginkgo Blatt Vorteile

Auch bekannt als Ginkgo biloba, ist Ginkgo einer der ältesten lebenden Baumarten auf der Erde. Es besteht aus kurzen Zweigen mit fächerförmigen Blättern und übelriechenden Früchten. Die Frucht schließt einen Samen ein, der giftig sein kann, entsprechend dem University of Maryland Medical Center. Sowohl das Saatgut als auch das Blatt sind seit Jahrhunderten in der chinesischen Medizin verwendet worden, aber es wurde auch den Ginkgo-Blätterextrakten von modernen Forschern Aufmerksamkeit geschenkt.

Kann Kognition verbessern

Nach der UMMC, schlagen mehrere Studien vor, dass Ginkgo Nervenzellen gegen Schäden, die durch Alzheimer-Krankheit verursacht werden, schützen können. Verschiedene Studien haben auch festgestellt, dass Ginkgo helfen kann, das Denken und Gedächtnis in Menschen mit Demenz oder Alzheimer zu verbessern. Weitere Vorteile des Krauts sind ein verbessertes Lernen, ein verbessertes soziales Verhalten, eine bessere körperliche Funktion in den täglichen Aktivitäten und eine verbesserte Stimmung. Darüber hinaus haben zahlreiche Studien gezeigt, dass Ginkgo in der gleichen Weise wie einige verschreibungspflichtige Alzheimer-Medikamente bei der Verschiebung der Symptome der Demenz arbeiten kann. Allerdings wurde das Kraut nicht gegen alle für die Alzheimer-Krankheit zugelassenen Medikamente getestet.

Hilft, freie Radikale zu bekämpfen

Flavonoide und Terpenoide, Phytochemikalien, die in Ginkgoblättern gefunden werden, verhalten sich wie Antioxidantien. Diese Antioxidantien helfen, die schädlichen Wirkungen freier Radikale zu hemmen. Wenn Sie älter werden, werden giftige Substanzen genannt freie Radikale in Ihrem Körper aufbauen und haben das Potenzial, Ihre Zellen und genetisches Material zu beschädigen. Diese Schurken Partikel können auch eine Rolle bei der Entwicklung von schweren gesundheitlichen Problemen, einschließlich Krebs, Alzheimer und Herzerkrankungen spielen, stellt die UMMC.

Hilft, die Blutzirkulation zu stärken

Menschen mit intermittierenden Claudication erleben intensive Schmerzen beim Gehen. Der Schmerz entsteht durch unzureichende Blutversorgung der Beine. Laborstudien haben gezeigt, dass Ginkgo Blutgefäße erweitert und Blutplättchen weniger klebrig macht, wodurch der Blutfluss verbessert wird, berichtet der UMMC. Eine Analyse von acht Studien, die in der März-Ausgabe von “The American Journal of Medicine” berichtet wurden, stellte fest, dass Menschen, die Ginkgo nahmen, in der Lage waren, 34 Meter weiter zu gehen, als diejenigen, die ein Placebo einnahmen. Allerdings weist die UMMC darauf hin, dass das Trainingsprogramm besser ist Bei der Verbesserung der Fußweg als Ginkgo.

Kann andere gesundheitliche Vorteile bieten

Eine Studie, die in der September 2007 Ausgabe von “Journal of Psychiatric Research” herausgefunden wurde, dass Ginkgo dazu beitragen kann, Angst zu beseitigen. Themen mit generalisierten Angststörungen und Anpassungsstörungen, die einen Ginkgo-Extrakt aufgenommen haben, berichteten über eine bessere Angstentlastung als Personen, die Placebo erhielten, generalisierte Angststörung Zeichnet sich durch Spannung, ständige Sorgen und Nervosität aus, während die Anpassungsstörung eine übertriebene Reaktion auf ein stressiges Ereignis ist. Darüber hinaus kann Ginkgo biloba dazu beitragen, die Sicht bei Menschen mit Glaukom zu verbessern, die den Sehnerv beschädigen “Ophthalmologie” im Februar 2003, Forscher fanden heraus, dass Menschen mit Glaukom, die 120 Milligramm Ginkgo pro Tag für acht Wochen dauerte Verbesserungen in ihrer Vision.

Ursachen für konstante Menstruationsblutung

Eine Frau im gebärfähigen Alter hat in der Regel eine monatliche Periode mit Menstruationsfluss von 2 bis 7 Tage. Bei manchen Frauen kann die Menstruationsblutung unregelmäßig sein, entweder intermittierend oder kontinuierlich während des ganzen Monats auftreten. Dieses abnormale Blutungsmuster hat mehrere mögliche Ursachen und ist oft auf hormonelle Probleme zurückzuführen. Obwohl die meisten zugrunde liegenden Probleme nicht ernst sind, können ein paar Anlass zur Sorge sein. Wenn Sie längere Blutungen oder Menstruationsunregelmäßigkeiten erfahren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Ovulationsprobleme

Während eines normalen Menstruationszyklus produzieren die Eierstöcke weibliche Hormone, die den Eisprung am Mittelpunkt des Zyklus verursachen. Diese Hormone simulieren auch das Wachstum des Uterusfutters, um sich auf einen Embryo vorzubereiten. Wenn eine Frau eine ständige Menstruationsblutung erlebt, die schwer sein kann, heißt sie dysfunktionale Uterusblutung (DUB). DUB wird oft durch das Versagen des Eierstocks verursacht, um ein Ei, genannt Anovulation freizugeben. Wenn der Eisprung nicht auftritt, kann das weibliche Hormon Progesteron niedrig sein, während Östrogen zu hoch bleiben könnte. Dieses hormonelle Ungleichgewicht kann zu intermittierenden oder konstanten Spotting während des Zyklus führen, genannt Durchbruch Blutungen.

Nicht-kanzerösen Uteruswachstum

Starker oder konstanter Menstruationsfluss kann durch nicht-kanzeröse Tumore im Uterus verursacht werden, die Myome genannt werden. Diese Tumore bilden sich in der Uteruswand und können während des ganzen Zyklus und schweren, schmerzhaften Perioden Spotting verursachen. Eine andere Art von gutartigem Wachstum, genannt Polypen, kann sich in der Gebärmutterschleimhaut entwickeln und konstante oder intermittierende Blutungen verursachen. Die Behandlung mit Hormonen hilft oft, Blutungen zu lindern, aber der beste Kurs der Behandlung hängt vom Alter der Frau und ihren Plänen ab, Kinder in Zukunft zu haben.

IUD verwenden

Einige Frauen, die ein intrauterines Gerät (IUD) für die Empfängnisverhütung Erfahrung Spotting oder intermittierende Blutungen während des Menstruationszyklus verwenden. Dies ist eher bei den Nutzern von Kupfer enthaltenden IUDs, nach einem Artikel veröffentlicht in der Mai 2013 Ausgabe von “Empfängnisverhütung”. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen (Motrin, Advil) und Naproxen (Aleve, Naprosyn), reduzieren Blutungen im Zusammenhang mit einer IUD, nach einer Oktober 2009-Rezension in der “Cochrane Database of Systematic Reviews” veröffentlicht. Manche Frauen müssen die IUD-Entfernung berücksichtigen, wenn die Blutung weitergeht oder schwer ist.

Endometriumkarzinom

In seltenen Fällen kann Uteruskrebs – auch als endometrialer Krebs bekannt – zu konstanten oder unregelmäßigen Menstruationsblutungen führen. Diese Form von Krebs ist am häufigsten bei Frauen über 55 Jahre alt, die in die Wechseljahre eingetreten sind, aber sie können sich in jedem Alter entwickeln. Andere Symptome können Schmerzen im Beckenbereich oder Schmerzen beim Wasserlassen oder beim Geschlechtsverkehr enthalten. Alle postmenopausalen Frauen, die vaginale Blutungen erleben, sollten ihren Arzt so schnell wie möglich sehen.

Infektion

Gelegentlich kann eine Infektion in der Vagina oder Eileiter zu Spotting oder ständige Blutungen während des Menstruationszyklus führen, vor allem, wenn das Problem unentdeckt bleibt und schwer wird. Infektion der Gebärmutter und Eileiter, bekannt als Becken-entzündliche Erkrankung oder PID, erfordert dringende antibiotische Behandlung, um mögliche Schäden an den Fortpflanzungsorganen und Unfruchtbarkeit zu vermeiden. Einer von 8 Frauen, die PID-Erlebnis-Fertilitätsprobleme hatten, nach den Centers for Disease Control and Prevention.

Ein Problem, das nicht mit dem Fortpflanzungssystem zusammenhängt, verursacht manchmal anhaltende vaginale Blutungen. Zum Beispiel könnte eine Frau mit einer Blutungsstörung während des ganzen Monats bluten. Bestimmte Autoimmunerkrankungen, wie systemischer Lupus erythematodes und eine Art Hypothyreose namens Hashimoto-Krankheit, können auch unregelmäßige oder konstante Blutungen verursachen, zusammen mit anderen Symptomen. Einige Frauen mit Typ-1-Diabetes haben auch Menstruationsbeschwerden, die längere Blutungen, vor allem im Alter zwischen 20 und 30, nach einer Studie, die in der April 2003 Ausgabe von “Diabetes Care” veröffentlicht wurde, bewertet werden. Bewertet von: Tina M. St. John, MD

Andere Ursachen

Leinsamen & Kropf

Ein Kropf, oder geschwollene Schilddrüse, kann eine Vielzahl von verschiedenen Ursachen haben. Eine mögliche Ursache ist ein Jodmangel, der mit einem signifikanten Leinsamenverbrauch zusammenhängen kann. Obwohl Jodmangel in den meisten entwickelten Gebieten selten ist, ist es in einigen Dritten Weltregionen möglich.

Kropf

Schwellung in der Schilddrüse, auch bekannt als Kropf, ist in der Regel das Ergebnis der Über- oder Unterproduktion von Schilddrüsenhormon. Goiter ist leicht zu erkennen, da die Schilddrüse sitzt auf beiden Seiten des Adams Apfel und ist ganz nah an der Oberfläche der Haut. Wenn Sie einen Schilddrüsenklumpen bemerken, sollten Sie sofort ärztliche Hilfe suchen, Kropf kann ein Zeichen für schwere Erkrankungen wie Grabskrankheit, Hashimoto-Thyreoiditis und Schilddrüsenkrebs sein. Es kann auch auf einen Jodmangel hinweisen, obwohl dies bei der modernen Diät weniger häufig ist.

Essen Verbindung

Bestimmte Nahrungsmittel sind bekannt, um goitrogenic zu sein, oder Mitwirkende zur Schilddrüse Schwellung. Die genaue Auswirkung eines bestimmten Nahrungsmittels hängt davon ab, ob der Kropf durch eine depressive oder erhöhte Schilddrüsenfunktion verursacht wird. Daher ist es wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren, um den Ursprung des Kropfens zu bestimmen. Hypothyroid-Patienten wollen, um zu sehen, kontrastreiche Lebensmittel, die Schilddrüse Funktion, wie Kohl, Spinat, Kohl, Soja und Brokkoli drücken. Einzelpersonen mit hyperthyroid Bedingungen können von dem Essen mehr von diesen Nahrungsmitteln profitieren.

Leinsamen Vorteile

Leinsamen und Leinsamenöl sind ausgezeichnete Quellen für essentielle Omega-3-Fettsäuren. Die University of Maryland Medical Center berichtet, dass diese Fettsäuren helfen können, reduzieren Sie Ihr Risiko für Herzerkrankungen und Krebs, und dazu beitragen, Gehirn Gesundheit und Funktion. Leinsamen ist auch reich an Eiweiß, Ballaststoffen und vielen verschiedenen Vitaminen und Mineralien.

Leinsamen und Kropf

Leinsamen enthält Thiocynat, das die Absorption von Jod durch die Schilddrüse stören kann und daher zu Kropf führt. Glücklicherweise, da die moderne Diät in der Regel viel Jod enthält, ist dies selten ein ernster Zustand. Wenn Sie Zeiger Symptome bemerken, wird Ihr Arzt in der Lage, Ihnen bestimmte Richtlinien über alle notwendigen Änderungen an Ihrer Ernährung, einschließlich Ihrer Leinsamen Verbrauch.

Lebensmittel, die ein Borderline-Diabetiker vermeiden sollte

Nach den Centers for Disease Control, einer von drei U.S. Erwachsene hat Borderline Diabetes, auch bekannt als Prediabetes. Prediabetes bezieht sich auf Blutzucker, die nicht hoch genug sind, um als Diabetes zu qualifizieren, aber höher als normal wegen Insulinresistenz. Insulinresistenz verhindert, dass der Körper Insulin verwendet, was ein Hormon ist, das dem Körper hilft, Glukose oder Zucker für Energie zu verwenden. Prediabetes erhöht Ihr Risiko für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes und anderen damit zusammenhängenden Krankheiten wie Herzerkrankungen. Durch die Änderung Ihrer Ernährung und Lebensstil, können Sie verhindern oder verzögern die Entwicklung von Diabetes.

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate werden in den Körper in den Körper zerlegt, was dazu führt, dass der Blutzucker steigt. Während sie Energie und wichtige Nährstoffe liefern, ist die Kohlenhydrat-Portionsgröße der Schlüssel zur Senkung des Blutzuckers und der Verringerung des Risikos für Diabetes. Kohlenhydrate finden sich in Brot, Getreide, Reis, Nudeln, Bohnen, Obst, Milch, Joghurt, gewürzte Gewürze, Tischzucker, zuckerhaltige Getränke und Snacks. Einige Gemüse sind höher in Kohlenhydraten, wie Kartoffeln, Squash, Erbsen, Pastinaken und Mais, aber die meisten anderen enthalten eine minimale Menge an Kohlenhydraten. Eine gute Faustregel ist, ein Viertel deiner Platte mit kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln zu füllen, die Hälfte deiner Platte mit kohlenhydrathaltigem Gemüse und ein Viertel deiner Platte mit magerem Eiweiß.

Raffinierte Kohlenhydrate

Vermeidung bestimmter Kohlenhydrate kann für Diabetesprävention hilfreich sein. Die Begrenzung von raffinierten Körnern, wie Weißbrot und Nahrungsmittel mit hohem Zuckergehalt, wie Desserts und zuckerhaltige Getränke, ist entscheidend, weil sie leicht verdaute Kohlenhydrate enthalten, die das Risiko für Diabetes erhöhen. Zuckergetränke wie Saft und regelmäßige Soda sollten immer vermieden werden, da sie konzentrierte Zuckermengen enthalten, die Ihren Blutzuckerspiegel schnell spitzen.

Die Faserverbindung

Die Mayo-Klinik deutet darauf hin, dass Ballaststoffe Ihr Risiko für Diabetes Typ 2 reduziert. Lebensmittel mit hohem Fasergehalt sind Vollkornprodukte, Bohnen, Obst und Gemüse. Versuchen Sie, ganze Körner zu wählen, wie Bulgur und Gerste, die hoch in der Faser sind, anstelle von weißem Reis oder Weißbrot. Die Harvard School of Public Health empfiehlt, die Kartoffeln zu überspringen und die Bohnen zu stapeln. Während Kartoffeln mit Gewichtszunahme assoziiert wurden, enthalten Bohnen Proteine ​​und werden langsamer verdaut.

Glykämischer Index

Glykämischer Index (GI) ist ein Maß dafür, wie eine kohlenhydrathaltige Nahrung den Blutzuckerspiegel erhöht. Fett und Faser neigen dazu, den GI-Index zu senken, während Verarbeitung und Reife in der Regel erhöht es. High GI-Lebensmittel gehören Weißbrot, Bagels, Cornflakes, Reisnudeln, Kurzkorn-Weißreis, Kürbis, Röstkartoffeln, Brezeln, Melonen und Ananas. Niedrige GI-Lebensmittel gehören Bohnen, Hülsenfrüchte, kohlenhydratarme Gemüse, die meisten Früchte und Vollkornprodukte. Nach der Fokussierung auf die Teilkontrolle, unter Berücksichtigung des GI-Index und der Auswahl von niedrigeren GI-Nahrungsmitteln und der Kombination von hohen GI-Nahrungsmitteln mit niedrigen GI-Nahrungsmitteln kann zur weiteren Verbesserung der Blutzuckersteuerung hilfreich sein.

Natrium und Fett

Nach der American Heart Association, Studien zeigen eine positive Assoziation zwischen Diabetes und Herzerkrankungen. Hoher Blutdruck, abnorme Cholesterin und hohe Triglyceride ist ein Risikofaktor für Herzerkrankungen. Vermeidung von hohen Natrium-Lebensmittel können verhindern, dass steigt im Blutdruck. Konserven, Delikatessen, gesalzene Snacks, Fast Foods, Gewürze, eingelegte und marinierte Lebensmittel sind typisch hoch in Natrium. Vermeidung von gesättigten und trans-Fett hilft Cholesterinspiegel zu verbessern. Diese ungesunden Fette finden sich in rotem Fleisch, Butter, Eis und verarbeiteten Lebensmitteln mit teilweise hydrierten Ölen. Stattdessen wählen Sie Lebensmittel hoch in ungesättigten, gesunde Fette, wie pflanzliche Öle, Fisch, Nüsse und Samen, die helfen, Cholesterinspiegel zu verbessern und reduzieren das Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen.

Nach der CDC, Forschung zeigt, dass Typ-2-Diabetes kann verzögert oder verhindert mit einem 5 bis 7 Prozent Gewichtsverlust, was entspricht einem 10 bis 14 Pfund Gewichtsverlust für eine Person, die 200 Pfund wiegt. Lebensstil ändert sich, wie die Vermeidung von kalorienreduzierten Lebensmitteln, die Erhöhung der Faseraufnahme, um die Sättigung zu fördern und die körperliche Aktivität auf einhundertfünfzig Minuten pro Woche zu erhöhen, kann Gewichtsverlust fördern und Ihr Risiko für Diabetes reduzieren. Wenn Sie mit Prediabetes diagnostiziert worden sind, sollten die Blutzuckerwerte alle sechs Monate auf ein Jahr überprüft werden.

Gewichtsverlust und körperliche Aktivität

Lebensmittel, um Ihren Körper alkalisch zu machen

Ein Blut-pH-Wert, der zu sauer ist, kann den ganzen Körper aus dem Whack werfen, was möglicherweise zu Muskelverlust, chronischen Rückenschmerzen, Knochenverlust, hohem Blutdruck und Schlaganfall führt, entsprechend einer Rezension, die im Journal of Environmental and Public Health im Oktober 2011 veröffentlicht wurde Ihre Ernährung beeinflusst den pH-Wert Ihres Blutes, wobei einige Lebensmittel eine säurebildende Wirkung haben und andere die Alkalinität fördern. Essen weniger Säure bildende Lebensmittel und mehr alkalische Lebensmittel können Ihre Gesundheit zu verbessern.

Alkalische Veggies

Der beste Weg, um die Alkalinität in Ihrem Körper zu fördern ist, viel frische Früchte und Gemüse zu essen, die die alkalischsten aller Lebensmittel sind. Füllen Sie die Hälfte Ihres Tellers bei jeder Mahlzeit mit grünen Blättern, Brokkoli, Blumenkohl, Auberginen, Spargel, Sellerie, Zwiebeln, Paprika und Radieschen. Spinat, Kohl und Fenchel sind einige der alkalischsten Gemüse. Ausnahmen in dieser Kategorie sind Bohnen und Linsen, es sei denn, sie werden gekeimt.

Alkalisierende Früchte

Machen Sie einen alkalisierenden Obstsalat mit frischen Orangenscheiben, Kiwi, Trauben, Birnen, Äpfeln, Melonen, Beeren und Pfirsichen. Rosinen und Feigen sind stark alkalisch. Heidelbeeren, Pflaumen, Pflaumen und Preiselbeeren sind Ausnahmen in dieser Kategorie mit saurer Wirkung auf den Körper.

Alkalische Nüsse und Samen

Einige Nüsse und Samen haben eine alkalische Wirkung, während andere Säure bilden. Mandeln, Pignolen, frische Kokosnüsse und Kastanien fördern die Alkalinität in Ihrem Körper, aber Walnüsse, Pekannüsse, Cashewnüsse, getrocknete Kokosnuss, Pistazien, Macadamien, Filberts, Brasiliens Nüsse und Erdnüsse sind säurebildend, so der medizinische Forscher David Williams, DC Webseite. Sprossen Rettich, Luzerne und Chia Samen, und unprimatisierte Sesamsamen sind alle alkalisch, sagt Williams.

Andere alkalische Lebensmittel

Die meisten Molkereien sind säurebildend, aber Molke, ein Nebenprodukt der Käseherstellung, ist alkalisch. Frische ungesalzene Butter, Ziegenmilch und einfacher Joghurt sind auch alkalisch-fördernd, nach Williams. Margarine und unverarbeitete, kaltgepresste Öle sind alkalisch, wie Miso, Vanilleextrakt, Bierhefe, Eier und unverarbeitetes Meersalz. Die meisten Kräuter sind auch alkalisch. Alkalische Getränke gehören Obst- und Gemüsesäfte, Kaffee, Tee, Mineralwasser und Rot- und Weißweine.